Herzlich Willkommen

Hallo liebe Pädagogen, Führungskräfte und Interessierte!

Warum habe ich dieses Forum ins Leben gerufen?

Als Coach und Entspannungspädagogin gebe ich im Rahmen von Fortbildungsmaßnahmen regelmäßig Seminare für Pädagogen und Führungskräfte. Während unseres Zusammentreffens kommen wir dabei immer wieder auf Problematiken zu sprechen, die sich im Alltag scheinbar nicht einfach bewältigen lassen. Der gegenseitige Austausch unter Kollegen ist dabei sehr hilfreich. Durch die Gruppendynamik,  dem Vermitteln von Bewusstsein und Entspannungstechniken sowie dem Verändern der Sichtweise lassen sich anhand von konkreten Beispielen leichter Lösungen finden.


Zu meinen Vorträgen, Seminaren oder Workshops finden Sie weitere Informationen unter LEHREN UND LERNEN.


Mit dem Forum, möchte ich Ihnen eine Plattform als Hilfe zur Selbsthilfe bieten.


Ob als Erzieher oder Hortleiter, als Lehrer oder Klassenleiter,  als Sozialpädagoge oder Teamleiter – sicher wissen Sie aus eigener Erfahrung, dass die Pädagogen im Alltag oft vor eine Menge Herausforderungen gestellt werden. Und nicht jeder Kollege hat gleich von Anfang an das nötige Selbstbewusstsein und Knowhow.

Ich schätze Sie alle dafür, dass Sie immer wieder die Kraft finden, neue Dinge auszuprobieren, sich mit Kollegen austauschen und trotz aller Hürden alles dafür tun, dass die Kinder und Jugendlichen bestmöglichst gefördert werden.

Unterrichtsvorbereitung, Korrektur von Klassenarbeiten, Kompetenzbögen, Nachmittagsgestaltung, Elterngespräche, Dienstberatungen und Verhaltensauffälligkeiten mancher Kinder bestimmen auch heute noch den Tagesablauf eines jeden Pädagogen.


Dieses Forum soll Ihnen den Alltag und Ihre Arbeit erleichtern. Es soll dem gegenseitigen Austausch von Erfahrungen dienen und Ihnen Mut und Hoffnung verleihen, schwierige Situationen, ob beruflich oder privat, zu meistern.


Nutzen Sie das Forum als eine Möglichkeit des Austausches. Nehmen Sie Ihre gegenseitige Hilfe an, denn unter Ihnen sind grandiose Menschen, die sich bereits ein großartiges Wissen und Techniken angeeignet haben, um es sich im Alltagsgeschehen leichter zu machen und damit die Freude an der „Arbeit“ mit den Kindern zu bewahren und nicht im Sumpf von Krankheiten und Burnout zu enden.


Und sollten Sie einmal auf eine Problematik stoßen, die hier im Forum noch keinen Platz gefunden hat bzw. noch keine Hilfe bietet, dann können Sie sich gern vertrauensvoll an mich wenden.

 


Ihre Kathleen Koch

Coach & Entspannungspädagogin