Burnout & CO

Burnout & Co

Es gibt einen Weg hinaus!

Wie fühlen Sie sich?

  • Schlechter körperlicher und seelischer Zustand?
  • Kopfschmerzen, Fiepen im Ohr, Müdigkeit, Schwindelattacken und ähnliches?
  • Zunehmend depressives u. aggressives Verhalten?

Was stimmt nicht?

  • Keine eindeutige Diagnose nach medizinischer Untersuchung?
  • Sie sind “eigentlich” nicht krank?
  • Experimentieren Sie mit Medikamenten in der Hoffnung auf Besserung?
  • Die Suche nach Hilfe ist eher ernüchternd?

Heraus aus alten Mustern – Ihre Chance auf ein neues Leben:

  1. Dieser Weg hat etwas mit Ihnen und Ihrer inneren Einstellung zu tun, mit alten Mustern und Lebensweisen, mit Ängsten und Gefühlen.
  2. Oft haben wir Angst, den Anforderungen in Gesellschaft, Partnerschaft und Beruf nicht zu genügen.
  3. Unbewusst setzen wir uns unter Druck, noch besser, noch verständnisvoller, noch leistungsfähiger zu werden.
  4. Dabei nehmen wir nur vage wahr, dass wir uns in einer Aufwärtsspirale befinden, an deren Ende wir hoffen, endlich die langersehnte Bestätigung, Wertschätzung und Anerkennung zu bekommen.

Mein Tipp:

2010 habe ich selbst unter Erschöpfungszuständen gelitten. Hinzu kamen noch zwei Hörstürze mit Drehschwindel. Das Rennen zu den Ärzten nahm seinen Lauf, aber letztlich konnte mir in dieser Hinsicht nur bedingt geholfen werde.

Bevor es zu einem Zusammenbruch der physischen und psychischen Kondition kommt, sendet der Körper lauter kleine Signale – er will uns wieder ins Lot bringen. Doch leider sind wir zu sehr mit dem Alltag, seinem Stress und Sorgen beschäftigt. Zu wenig achten wir auf uns selbst. Ständig sind wir mit unserer Aufmerksamkeit im Außen.

Der Körper hat keine andere Wahl, als uns zu Fall zu bringen, damit wir unser Leben und vor allem die Art und Weise, wie wir leben, noch einmal überdenken. Insofern bekommen wir eine riesengroße Chance, vermeintliche Fehler sowie mentale und emotionale Grundhaltungen zu korrigieren.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es fallen kann, alte Muster und Gewohnheiten loszulassen. Aber so, wie Sie bisher gelebt haben, können Sie nicht weitermachen.

Gehen Sie es langsam an, setzen Sie sich kleine Ziele und vor allem, suchen Sie sich Hilfe – allein ist es anfangs fast nicht zu schaffen.


Wer immer wieder das Gleiche tut, auf den kommt immer wieder das Gleiche zu!

Ich bin meinen Weg gegangen und habe eine Ausbildung zum Coach und Entspannungstherapeuten gemacht, um letztlich mir, aber auch anderen aus diesem ausweglosen Dilemma herauszuhelfen. Wenn Sie wollen, unterstütze ich auch Sie dabei, wieder mit beiden Beinen im Leben zu stehen!

Schreibe einen Kommentar